Schloss Holdenstedt

 

Holdenstedter Schlosswoche 2016

02. - 04. Septmeber

 

Shakespeare – zum 400. Todestag

des großen Dramatikers und meist vertonten Dichters

 

Freitag, 02. September, 19.00 Uhr

Halbszenisches Musiktheater mit Moderation

Vincenzo Bellini: „I Capuleti e i Montecchi“ („Romeo und Julia“), Arie der Giulietta aus dem 1. Akt
Charles Gounod: „Roméo et Juliette“, Ariette der Juliette („Je veux vivre“), Szene Juliette/Père Laurence
und Arie der Juliette aus dem 4. Akt
Giuseppe Verdi: „Otello“ Credo und Traumerzählung des Jago, „Lied von der Weide“ und
„Ave Maria“ der Desdemona aus dem 4. Akt
Hermann Goetz: „Der Widerspänstigen Zähmung“, Arien der Katherine
und Duett Petruchio/ Katherine aus dem 2. Akt
Cole Porter:
„Kiss me, Kate“ ( nach „Der Widerspenstigen Zähmung“) , Großer Querschnitt mit Finale

Mitwirkende:
Miriam Alexandra | Natascha Dwulecki | Amy Rodenburg | Claus Temps |
Gregor Loebel | Volker Link | Joachim Draheim | Vokalensemble

Samstag, 03. September, 18.00 Uhr

„Shakespeare im Lied und für Violine“

Lieder für Sopran: Joseph Haydn, Ernest Chausson, Roger Quilter, Erich Wolfgang Korngold,
Mario Castelnuovo-Tedesco
(englisch/ französisch)

Lieder für Bariton: Franz Schubert, Robert Schumann, Roger Quilter,
Wilhelm Taubert
(deutsch/ englisch)

Duett für Sopran und Bariton: Peter Cornelius

2 Lieder für Frauen-Vokalensemble: Wilhelm Taubert

Werke für Violine und Klavier: Adagio affettuoso ed appassionato aus dem Streichquartett
op. 18/1 von Ludwig van Beethoven arr. von Friedrich Hermann („Romeo und Julia“)

Mendelssohn: Scherzo aus der Musik zu „Ein Sommernachtstraum“, arr. von Jascha Heifetz

Prokofieff: „Masks“ aus „Romeo und Julia“, arr. von Jascha Heifetz

Pablo de Sarasate: Fantaisie sur „Roméo et Juliette“ de Gounod

Ausschnitte aus: „Ein Sommernachtstraum“, „Was ihr wollt“, „Hamlet“, „Othello“,
„Romeo und Julia“, „Kaufmann von Venedig“, „Wie es euch gefällt“,
„Cymbeline“ u.a., Texte in Englisch, Deutsch und Französisch

Mitwirkende:
Amy Rodenburg (Sopran) | Claus Temps (Bariton) | Natasha Korsakova (Violine) | 
Ira Maria Witoschynskyj | Joachim Draheim (Klavier)

Sonntag, 04. September, 18.00 Uhr

Otto Nicolai: „Die lustigen Weiber von Windsor“ – halbszenischer Opernabend

Großer Querschnitt mit allen Arien und Ensembles ohne die großen Chorszenen

Mitwirkende:
Gregor Loebel/ Sir John Falstaff | Stephan Freiberger/ Herr Fluth, Herr Reich |
Timo Rößner/ Fenton | Steffen Wolf/ Junker Spärlich | Claus Temps/Dr. Cajus;
Frauke Thalacker/Frau Fluth; Sonja Boskou/Frau Reich; Miriam Alexandra/
Jungfer Anna Reich | Natasha Korsakova/ Violine | Volker Link/ Klavier und musikalische Leitung

Kleinere Programmänderungen vorbehalten!

Jeweils eine dreiviertel Stunde vor Konzertbeginn wird eine Einführung im Schlosscafé angeboten.

Veranstalter

Schlosswochen Gesellschaft e.V.
www.holdenstedter-schlosswochen.de


Kartenverkauf

Karten und Reservierungen

Stadt- und Touristinformation
Herzogenplatz 2
29525 Uelzen
Telefon 05 81 / 800 - 61 72, Fax 05 81 / 761 72

Tickets hier

www.reservix.de

Kulturkreismitglieder erhalten den üblichen Nachlass auf die Eintrittspreise

 

Gefördert durch:

Niedersächsische Sparkassenstiftung   Lüneburgischer Landschaftsverband   Uelzener Versicherungen Stadt Uelzen   Sparkasse Uelzen Lüchow-Dannenberg   mycity